Zahlen prüfen mit

Finanzgutachter & Wirtschaftsingenieur

Finanz-Gutachter

Ein Finanzgutachter bewertet und beurteilt Finanzinstrumente, Finanzdienstleister und Anbieter oder vertreibt finanzrelevante Informationen, wie beispielsweise Analysen, Ratings, Index-Informationen. Ein Finanzgutachten kann bei Themen, wie beispielsweise Investments, Lebens- und Altersvorsorge, Finanzierungen, Einkommenssicherung, Verträge, Versicherungs- und Anlageprodukte und Vermögensaufbau helfen. Ein Wirtschaftingenieur hat ein abgeschlossenes Studium und kann umfangreiche Analysen erstellen.

Was genau ist ein Finanzgutachten?

Im Gutachten werden Punkte wie Nutzen, Kosten, Steuern und Rentabilität mit Lösungen und Handlungsempfehlungen, die zu Ihrem Ziel und Ihrer Risikobereitschaft passt. Die Analyse ist eine umfassende Finanzberatung, die sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen richtet und definiert, ob sich das Investment langfristig lohnt.

Für wen ist so ein Gutachten gedacht?

Für jeden der wissen möchte, ob seine Finanzprodukte aktuell sinnvoll sind, welche Kosten sie verursachen und ob sich das Investment langfristig lohnt. Es werden Alternativen gezeigt, die Ihnen zur Verfügung stehen und wie Sie diese optimieren können. Meist lohnt sich eine finanzmathematische Analyse, ein genauer Vergleich ermöglicht künftige Kosteneinsparungen, die Ihre Rendite nachhaltig erhöhen.

Was kann bei einem Finanzgutachten geprüft werden?

Der Finanzberater prüft Punkte wie das Kosten- Nutzenverhältnis und Rentabilität. Es listet die verschiedenen Steuern und Gebühren auf und rechnet zukünftige Ein- und Ausgaben gegen. Es können alle gängigen Investmentprodukte geprüft und Optimierungen aufzeigt werden.

Investments:

Ein richtiger Finanzgutachter kann jedes Investment prüfen, egal ob es bei einer Bank oder direkt an der Börse erstellt wurde. Die beliebtesten Investments sind ETF oder Indexfonds, aber auch herkömmliche Fonds.

Versicherungsprodukte:

Das sind z.B. Lebens- und Rentenversicherung aber auch Berufsunfähigkeitsversicherung oder Einkommenssicherung. Eine Finanzberatung kann hier die die Versicherungspolicen checken und einen Optimierungsbedarf aufzeigen.

Sonstiges:

Natürlich können die Finanzexperten und Finanzberater auch alle anderen mathematischen Berechnungen im Finanzbereich erledigen und Unternehmen oder Anlagefonds beraten.

Finde jetzt einen Berater in deiner Nähe!

Kann man ein Finanzberatung auch online machen und was kostet das?

Im Allgemeinen kann man eine Finanzberatung oder ein Finanzgutachten auch online erstellen lassen. Der Gutachter benötigt aber alle Dokumente zum Investment, Kopien der Verträge und eventuell Zugänge. Da diese natürlich vertraulich sind, empfiehlt sich eher ein persönliches Gespräch. Die Kosten eins Gutachtens können stark von dem jeweiligen Produkt und Investment abhängen, meistens Arbeiten die Experten aber auf Stundenbasis und können einen Kostenvoranschlag liefern.